Lieferanten

Dank lokaler Lieferanten und effizienter Lieferketten haben wir kurze Transportwege.

Dein Coca-Cola kommt aus der Schweiz 

Wenn ein Getränk von Coca-Cola in der Schweiz über die Theke geht, profitieren davon nicht nur rund 700 Mitarbeitende, sondern auch die Schweizer Wirtschaft: Acht von zehn der in der Schweiz verkauften Produkte produzieren wir in der Schweiz. Wobei wir 95% der verwendeten Zutaten bei Schweizer Lieferanten beziehen. Dazu gehören zum Beispiel die Kohlensäure, das Trink- und Mineralwasser sowie der Zucker. Dieser stammt von Zuckerüben, produziert von Schweizer Bauern.   


700

Mitarbeitende arbeiten für
Coca-Cola HBC Schweiz

>80%

der verkauften Produkte
produzieren wir in der Schweiz

95%

aller Inhaltsstoffe stammen
von Schweizer Lieferanten 


NACHHALTIGE LIEFERANTENBEZIEHUNGEN

Die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten ist entscheidend für den Ausbau nachhaltiger Geschäftsmodelle. Gemeinsam mit unseren Partnern arbeiten wir tagtäglich daran, Emissionen zu reduzieren. Wir sind stolz darauf, einen Platz auf dem 2020 Supplier Engagement Leaderboard des Carbon Disclosure Project (CDP) zu erhalten. Damit gehören wir zu den besten 7 % der bewerteten Unternehmen, was das Engagement unserer Lieferanten für das Klima angeht.  

supplier-sustainability-day supplier-sustainability-day

Obligatorischer
Verhaltenskodex

Sämtliche Lieferanten unterzeichnen unseren Verhaltenskodex und verpflichten sich zu hohen Standards in den Bereichen Produkt- und Arbeitssicherheit, Menschenrechte und Umweltschutz.