Zurich, 10/01/2011 - 65 Coca‑Cola Mitarbeitende haben in der ersten Januarwoche zwei Tage lang im Verteilzentrum des Schweizerischen Roten Kreuzes in Wabern bei Bern als freiwillige Helfer bei der Aktion „2x Weihnachten“ mit gearbeitet.

Die Aktion «2 x Weihnachten» wurde 2010/2011 bereits zum 14. Mal vom Schweizerischen Roten Kreuz, der Schweizerischen Post und der SRG SSR idée suisse gemeinsam durchgeführt. Die Grundidee: Menschen, die tagtäglich im materiellen Überfluss leben, sollen ihr Glück mit Bedürftigen im In- und Ausland teilen.

Unsere Mitarbeitenden haben die gespendeten Pakete geöffnet. Sie haben die darin enthaltenen Lebensmittel, Plüschtiere, Körperpflegeprodukte und Schulutensilien, die gespendet sowie Weihnachtsgeschenke, die weiterverschenkt wurden, sortiert und so sozial benachteiligten Menschen im In- und Ausland ein 2. Weihnachten beschert.

„Es ist schön zu sehen, was die Menschen alles geschickt haben, um anderen eine Freude zu bereiten“, erzählt Shirley Védrigue nach ihrem Freiwilligeneinsatz für die Aktion „2 x Weihnachten“. „Es ist ein schönes Gefühl, dass dank dieser Spenden und unserer Unterstützung geholfen werden kann. Ich wäre sehr gern dabei, wenn die Geschenke übergeben werden.“

Coca‑Cola wird seit eh und je durch den Santa Claus und den Christmas Truck direkt mit Weihnachten in Verbindung gebracht. Doch leider bedeutet Weihnachten nicht für uns alle üppiges Essen und Geschenke. Damit Weihnachten ein Fest für alle bleibt, hat sich Coca‑Cola HBC Schweiz an der Aktion „2 x Weihnachten“ des Schweizerischen Roten Kreuzes beteiligt. So haben Coca‑Cola Mitarbeitende gemeinsam mit dem Schweizerischen Roten Kreuz tatkräftig mitgeholfen, dass das Weihnachtsgefühl alle erreicht.