Vals, 1. Juli 2010 – Mit einem Festakt eröffnen die Valser Mineralquellen anlässlich des 50 Jahr-Jubiläums die Valser Wasserwelt in der Bündner Gemeinde Vals.

Die interaktive Ausstellung vermittelt den Besuchern die Entstehung und Bedeutung des Wassers. In seiner Eröffnungsrede sagt Nationalrat Christophe Darbellay, Präsident der CVP Schweiz und Präsident der Interessengemeinschaft (IG) Mineralwasser: „Das Schweizer Wasserschloss bleibt unerschöpflich und liefert ein Naturgut von höchster Qualität. Ich freue mich darüber, dass es durch gute Hände den durstigen Schweizern nützlich gemacht wird.“ Der Bündner Regierungsrat Hansjörg Trachsel sagt in seiner anschliessenden Rede: „Im Bündnerland legen wir Wert auf Unternehmen von höchster Qualität. Coca‑Cola hat bewiesen, dass es die Valser Mineralquellen hervorragend führen kann.“

Die Valser Wasserwelt lässt die Besucher in das Element eintauchen, macht Wasser erlebbar und zeigt, warum es so kostbar für uns Menschen ist. Sie verdeutlicht, wie in der natürlichen Wasserfabrik der Valser Berge Mineralwasser entsteht. Anhand einer interaktiven Videoanimation erfahren die Besucher, zu wie viel Prozent sie aus Wasser bestehen und erfahren aussergewöhnliche Geschichten rund um das Thema Wasser. „Wir sind glücklich, mit den Valser Mineralquellen ein Unternehmen in der Gemeinde zu haben, das sich aktiv und nachhaltig für die Menschen und die Natur in Vals einsetzt“, sagt Gemeindepräsidentin Margrit Walker-Tönz. Auch Zoran Bogdanovic, Geschäftsführer der Coca‑Cola HBC Schweiz AG, und Flavio Calligaris-Maibach, Geschäftsführer der Coca‑Cola Schweiz GmbH, sind stolz auf die Eröffnung der Valser Wasserwelt.

Eröffnet wird die Valser Wasserwelt mit einem Gläschen frischen Mineralwas-sers von der ebenfalls in diesem Jahr erschlossenen St. Paulsquelle. Valser Silence heisst das niedrig mineralisierte und daher geschmacklich milde und neutral anmutende Mineralwasser aus der St. Paulsquelle. Valser Silence ist seit diesem Frühling neben den aus der St. Petersquelle stammenden Mine-ralwässer Valser Classic (kohlesäurehaltig) und Valser Naturelle (still) in ausgewählten Hotels, Restaurants, zu Hause via Valser Service und Tankstellen erhältlich und komplettiert das Angebot der Valser Mineralquellen.

Die Valser Mineralquellen und Coca‑Cola engagieren sich für einen nachhalti-gen Umgang mit der natürlichen Ressource Wasser. Die Valser Mineralquellen gehören heute zu den grössten Arbeitgebern der Region und haben sich dazu verpflichtet, mit allen Ressourcen nachhaltig umzugehen. In diesem Zu-sammenhang unterstützen die Valser Mineralquellen das lokale Gewerbe und die Behörden, beziehen 100 Prozent des Energiebedarfs aus Wasserkraft und sind ein wichtiger Imageträger für die Region. Die Valser Mineralquellen enga-gieren sich weiter über Partner- und Mitgliedschaften mit Umweltschutzorganisationen und der IG Mineralwasser für einen nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen.

Valser Wasser ist die beliebteste Mineralwassermarke der Schweiz und eine bekannte und geschätzte Schweizer Mineralwassermarke im Ausland. Die Valser Mineralquellen füllten 2009 rund 110 Mio. Liter Mineralwasser in Vals/GR ab und belieferten damit in der Schweiz den Detailhandel, die Gast-ronomie und mit seinem Hauslieferdienst um die 180'000 Haushalte und Büros in der Schweiz. Das Unternehmen beschäftigt über 80 Mitarbeitende und hat seine Abfüllanlage direkt an der Mineralwasserquelle in Vals/GR sowie ein Verteillager in Zizers/GR und ein Administrationsbüro in Bolligen/BE. Im No-vember 2010 feiert das Unternehmen sein 50-jähriges Jubiläum.

Fotos zur Eröffnungsveranstaltung finden Sie in unserer Bildergallerie.

***

Weitere Auskünfte:
Coca Cola HBC Schweiz AG
Ruth Mathias
Corporate Affairs Manager
Stationsstrasse 33
CH-8306 Brüttisellen

Telefon: 044 835 99 10
ruth.mathias@cchellenic.com
www.coca-colahellenic.ch

Coca‑Cola Schweiz GmbH
Matthias Schneider
Public Affairs and Communications Manager
Stationsstrasse 33
8306 Brüttisellen

T: 044 835 94 72
mschneider@eur.ko.com
www.valser.ch
www.coca-cola.ch