Ich lerne jeden Tag etwas Neues. Ich glaube nicht, dass ich mit dem Lernen fertig bin, absolut nicht. Jeder Tag ist ein neuer Tag, und das ist toll.

Lernen und Wachsen gehört bei Coca‑Cola HBC zum Alltag dazu, Fortbildung und Weiterentwicklung haben hier einen enorm hohen Stellenwert. Eine der umfassendsten Fortbildungsmöglichkeiten ist das Rise Management Trainee Programme, bei dem talentierte Hochschulabgänger in verschiedenen Abteilungen Erfahrungen sammeln und Fähigkeiten entwickeln können, die sie benötigen, um langfristig in einem schnelllebigen Unternehmen wie CCHBC erfolgreich zu sein.

Ich bin über einen etwas ungewöhnlichen Weg zu Coca‑Cola HBC gekommen. Eines Tages stellte ich beim Einkaufen überrascht fest, dass es ganz in der Nähe von Zürich eine Abfüllanlage gibt. Ich wusste nicht viel über dieses Unternehmen, ausser dass mir natürlich die Marke Coca‑Cola bekannt war. Also habe ich ein bisschen online recherchiert und war von der Möglichkeit eines Rise Management Trainee Programme ganz begeistert.

Dies stellte sich als glücklicher Zufall heraus, der meine Karriere bei einem der weltgrössten Abfüller von Coca‑Cola ins Rollen brachte. Katharina Gutow, Schichtleiterin und Absolventin des Rise Management Trainee Programme (Supply Chain)

Ich habe vor etwas mehr als zwei Jahren im Bereich Supply Chain mit dem Rise Management Trainee Programme angefangen und konnte dank dieser Erfahrung vom Einkauf bis zur Logistik fast alle Aspekte kennenlernen. Auf diese Weise wurde mir klar, was Coca‑Cola zu einem Weltmarktführer macht, der täglich über 2 Millionen in Flaschen abgefüllte Getränke produziert.

Während dieser Zeit entdeckte ich die Produktionsabteilung, die meine Leidenschaft für Betriebswirtschaft perfekt mit meinem Studium als Wirtschaftsingenieurin verbindet. Nach nur 15 Monaten bei CCHBC ergriff ich die Gelegenheit, als Schichtleiterin in die Produktion zu gehen und leite dort jetzt ein Team von 20 Kolleginnen und Kollegen.

Obwohl es recht ungewöhnlich ist, dass jemand in so jungem Alter eine solche Position innehat, hat Coca‑Cola HBC mir dennoch die Chance gegeben, mich zu beweisen.

Bei CCHBC hat ein engagiertes Management, das den Nachwuchs unterstützt und fördert, einen hohen Stellenwert. Meine Zeit als Trainee war für meine Karriere entscheidend. Der Werksleiter und sein Team übergaben mir tolle Projekte, und sie stellten sicher, dass mir die Arbeit auch Spass machte. Es ist ein tolles Gefühl, wenn jemand Vertrauen in dich setzt. Meine Vorgesetzten haben geglaubt, dass ich dem Job als Schichtleiterin gewachsen bin, und mir die Chance gegeben, eine Führungsposition zu übernehmen. Dafür bin ich sehr dankbar.

Am interessantesten finde ich die Kombination aus Bürojob und Mitarbeit in der Produktion, also dort, wo alles anfängt. In meiner Funktion habe ich Gelegenheit, direkt Hand an die Produkte zu legen, die dem gesamten Geschäft zu Grunde liegen, und ich mag es wirklich, sowohl mit Menschen als auch mit Maschinen zu arbeiten.

Als Ingenieurin finde ich die Anlagen, Prozesse und Verpackungen sehr spannend und interessant, aber was mir an meinem Job am meisten gefällt, sind die vielfältigen Menschen und die kollegiale Atmosphäre.

Für mich ist es mein Team, das sich hervorhebt. Coca‑Cola HBC ist wie eine grosse Familie, und es macht mich wirklich glücklich, dazuzugehören.

Es macht mir Spass, jeden Tag zur Arbeit zu gehen, und ich bin stolz darauf, Teil dieses grossen Unternehmens zu sein.

In der Getränkeindustrie gibt es immer neue Herausforderungen und Verbesserungsmöglichkeiten. Meine Business Unit produziert 80 % der Coca‑Cola-Getränke in der Schweiz, was in Bezug auf Massstab und Effizienz eine riesige Herausforderung darstellt und fortlaufende Wartung, Verschlankung der Prozesse an den Produktionslinien sowie schnelle Wechsel von einem Produkt- bzw. Verpackungstyp zum anderen erfordert. Ohne eine herausragende Teamarbeit wäre dies alles nicht möglich. Es ist toll, dass wir als Team eine so hohe Produktionslinieneffizienz aufrechterhalten können, obwohl wir so viele Wechsel haben, zum Beispiel von Sechserpackungen zu Viererpackungen zu grösseren Flaschengrössen. Wir tauschen unser Wissen und unsere Erfahrungen mit anderen Teams aus, sogar über die Grenzen hinweg. Wir lernen voneinander, und das ist etwas, das wir alle hier bei Coca‑Cola Hellenic gemeinsam haben.

Bei Coca‑Cola HBC werden die Kollegen/innen wirklich geschätzt, und alle helfen sich gegenseitig, erfolgreich zu sein und tolle Produkte zu liefern. Es gefällt mir, dass wir alle als Team zusammenarbeiten, um dieses super Produkt herzustellen, und ich finde den Gedanken toll, dass wir den Verbrauchern Freude bringen. Was mich am meisten an dieses Unternehmen bindet, sind die Leute hier und das Produkt selbst. Ich stehe da voll hinter. Wir sind so stolz auf das, was wir hier produzieren.

Jetzt bewerben

Wenn du auf der Suche nach einer Stelle bist, die deine fachliche Leidenschaft in sichtbare Ergebnisse verwandelt, schliesse dich unserem Team an.

Jetzt bewerben