Zürich, 17. Februar 2015 – Coca‑Cola präsentiert sein jüngstes Familien-Mitglied: Coca‑Cola Life. Es bietet erfrischenden Geschmack bei 36% weniger Kalorien und ist damit das erste mit Zucker und Steviolglycosiden gesüsste Coca‑Cola, beides Süssstoffe pflanzlichen Ursprungs.

Coca‑Cola Life ist eine Einladung, die schönen Momente des Lebens zu geniessen und spricht Konsumentinnen und Konsumenten an, bei denen Genuss und Lebensfreude einen hohen Stellenwert einnehmen. Coca‑Cola Life ist ab kommender Woche bei Coop und ab Anfang März im restlichen Schweizer Detailhandel sowie in Gastronomiebetrieben erhältlich. 

Rund acht Jahre nach der erfolgreichen Lancierung von Coca‑Cola Zero setzt Coca‑Cola einen weiteren Meilenstein in seiner 129-jährigen Firmengeschichte. „Coca‑Cola Life ist Teil unseres stetigen Bestrebens, unseren Konsumentinnen und Konsumenten durch ein immer differenzierteres Angebot an kalorienhaltigen, kalorienreduzierten und kalorienfreien Erfrischungsgetränken das richtige Produkt für jedes Bedürfnis anzubieten“, sagt Colin Forrest, Geschäftsführer der Coca‑Cola Schweiz GmbH. Coca‑Cola Life ist die kalorienreduzierte Alternative und trägt dem wachsenden Kundenbedürfnis nach einem einfacheren Lebensstil Rechnung. Damit ist es ein Durstlöscher der neusten Generation, der für vollsten Genuss und ein positives Lebensgefühl sorgt. Bei der Verpackung setzt Coca‑Cola Life auf die Farbe grün und schafft damit eine klare farbliche Differenzierung gegenüber den übrigen Cola-Getränken.

36% weniger Kalorien bei vollem Geschmackserlebnis

Coca‑Cola Life schmeckt erfrischend und einzigartig, so wie man es von Coca‑Cola erwartet – und das bei 36% weniger Kalorien*. Möglich ist das, weil das neue Coca‑Cola Life nebst Schweizer Zucker mit kalorienfreien Steviolglycosiden gesüsst ist. Steviolglycoside werden aus den Blättern der Stevia-Pflanze gewonnen, die ursprünglich aus Paraguay stammt und im 19. Jahrhundert vom Schweizer Botaniker Moises Giaccomo Bertoni erstmals dokumentiert wurde. In Südamerika wird die Pflanze seit 200 Jahren zum Süssen von Speisen und Getränken verwendet. Mit gutem Grund: Die aus den Stevia-Blättern gewonnenen Steviolglycoside sind kalorienfrei und 200-mal süsser als Zucker. Der Stevia-Süssstoff ergänzt die bestehende Süssstoffpalette von Coca‑Cola ideal.

Coca‑Cola Life in der Schweiz: Lokal verankert und nachhaltig

Coca‑Cola Life wird in der Schweiz abgefüllt, ebenso wie über 80% der von Coca‑Cola in der Schweiz verkauften Getränke**. Damit unterstreicht Coca‑Cola seine lokale Verankerung und stärkt die Beziehung zu den Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten. Bei der Verpackung setzt Coca‑Cola Life zudem auf die PlantBottle™ – die erste Generation von PETFlaschen, welche teilweise aus Material pflanzlichen Ursprungs bestehen. Mit der PlantBottle™ gelingt es Coca‑Cola, den Anteil an fossilen Rohstoffen um bis zu 30% zu reduzieren; dies bei weiterhin 100-prozentiger Rezyklierbarkeit.

* Aufgrund von 36% weniger Zucker als die Mehrheit der mit Zucker gesüssten Colas in der Schweiz.
** Coca‑Cola Life Glas- und PET-Flaschen; Dosen aus dem grenznahen Ausland.

Weitere Informationen:

Coca‑Cola Schweiz GmbH
Matthias Schneider, Leiter Unternehmenskommunikation
Stationsstrasse 33
CH-8306 Brüttisellen
T : +41 44 835 94 72
E-Mail: m.schneider@coca-cola.com

Coca‑Cola in der Schweiz

Seit 1936 produziert Coca‑Cola für die Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten an Ort und Stelle und beschäftigt rund 1‘000 Mitarbeitende in der Schweiz. Coca‑Cola ist der führende Hersteller alkoholfreier Getränke in der Schweiz. Zusammen mit über 50'000 Gastronomie- und Handelspartnern erfrischt das Unternehmen die Schweiz jährlich mit rund 500 Millionen Liter Getränken. Das Portfolio umfasst 23 Marken, darunter Coca‑Cola, Fanta, Sprite, Nestea, Valser, Powerade und Monster. Coca- Cola möchte auch beim Thema Nachhaltigkeit den Ton angeben: Das Unternehmen unternimmt zahlreiche Bestrebungen im Umweltschutz, übernimmt soziale Verantwortung als wichtiger Arbeitgeber und unterstützt einen gesunden, aktiven Lebensstil.