Unsere Geschäftsleitung in der Schweiz vereint Kompetenzen im Verkauf, Marketing & Commercial Exellence, Supply Chain, Finanzen, Human Resources, Public Affairs & Communications, Recht und Nachhaltigkeit.

Nigel Davis

Country General Manager

«Ein Unternehmen zu führen ist wie einen Marathon zu laufen. Man braucht immer ein Ziel vor Augen, Durchhaltevermögen und Weitsicht.»

Seit Juni 2016 bin ich Country General Manager von Coca‑Cola HBC Schweiz.

Vor meiner Berufskarriere erwarb ich einen Bachelor-Abschluss in Biologie und Chemie an der University of London und meine Qualifikation als Rechnungsprüfer in England und Wales (Chartered Accountant in England and Wales, ICAEW).

1994 stieg ich bei Coca‑Cola HBC ein. Nach meiner Position als CFO des Geschäftsbereichs Ukraine und Weissrussland leitete ich die Unternehmen in Weissrussland und Bulgarien als General Manager. Ab 2010 war ich Business Solutions and Systems Director. In dieser Rolle übernahm ich eine neue Funktion innerhalb des Konzerns, in welcher Informationstechnologie und Prozesse zur Förderung der betrieblichen Exzellenz zusammentrafen.

Für mich bedeutet Coca‑Cola HBC:
Lernen, gewinnen und Familienkultur

Francesca Pasini

Chief Financial Officer

«Ich glaube an die grundlegende Bedeutung des Gewinnens zusammen mit unseren Kunden und an die Relevanz dabei gemeinsam Mehrwert für Mitarbeiter, Verbraucher und Gemeinschaften zu schaffen.»

Ich leite seit zwei Jahren die Finanzabteilung von Coca‑Cola HBC Schweiz. Die Aufgabe unseres Teams besteht darin, wichtige Anspruchsgruppen durch Handelsanalysen und -einblicke dabei zu unterstützen, innovative Lösungen für Geschäftsprobleme zu finden. Wir streben danach, erfolgreich die Lücke zwischen Strategie, Ausführung und der Bestimmung neuer Wertequellen für unser Unternehmen zu schliessen und dabei eine verantwortungsvolle und konforme Kultur zu pflegen.

Ich komme ursprünglich aus Italien, wo ich meinen MBA an der SDA Bocconi School of Management erworben habe.

Seit 2000 hatte ich mehrere leitende Positionen in der Finanzabteilung von Coca‑Cola HBC inne, darunter in der Unternehmenskoordination, im Controlling, im Handel, im operativen Geschäft, in der Supply Chain und dem Steuermanagement in Italien und in der Schweiz.

Was ich am meisten an der Schweiz schätze:
Mit Begeisterung sammle ich Erfahrungen und lerne von der Diversität der Menschen. Privat schätze ich sehr die Vielfalt der Aktivitäten im Freien, welche die Schweiz zu bieten hat: Wandern, Radfahren, Skifahren.

 

Zsolt Láng

Human Resources Director

«Es ist wichtig, ein klares Ziel vor Augen zu haben und jeden Tag etwas Neues zu lernen, um diesem Ziel einen Schritt näher zu kommen.»

Als HR Director von Coca‑Cola HBC Schweiz leite ich die Personalabteilung; dort liegt der Fokus auf der Erhöhung des Mitarbeiterengagements, der Förderung junger Talente, der Ausbildung grundlegender Fähigkeiten und der Herausbildung einer Unternehmensstruktur, die sich durch nachhaltiges Wachstum auszeichnet.

Bevor ich meine ersten Berufserfahrungen sammelte, schloss ich mein Abitur in Canterbury, in Grossbritannien ab und erwarb meinen Abschluss an der Fakultät für Business und Wirtschaft der Universität Pécs in meinem Heimatland Ungarn.

2013 begann ich für Coca‑Cola HBC Ungarn als HR Business Partner zu arbeiten und wurde danach zum Human Resources Director befördert und zog 2015 in die Schweiz.

Darum entschied ich mich, Teil von Coca‑Cola HBC zu werden:
Für mich war es wichtig, für ein Unternehmen mit starken Werten zu arbeiten und Teil eines internationalen Teams zu sein, in dem wir zusammen wachsen und gewinnen wollen.

 

Manuel Biella

Supply Chain Services Manager

«Dynamik ist die DNA der Logistik. Auf der einen Seite steht die Nachfrage auf dem Markt, auf der anderen die Produktionsprozesse. Logistik muss agil sein und verschiedene Bedürfnisse verbinden sowie dabei unsere Kunden in eine neue Ära der Zuliefererzusammenarbeit eintreten lassen.»

Seit Juli 2016 bin ich Country Supply Chain Manager von Coca‑Cola HBC Schweiz. In dieser Funktion verantworte ich die Logistik sowie die Cold Drink Operations und koordiniere die weiteren Supply-Chain-Aktivitäten in der Schweiz.

Nach Erwerb meines Ingenieurdiploms an der Universität Padua in Italien wusste ich, dass mein Weg in die Logistik führt, vor allem, weil dieser Bereich stets Mitten im Geschehen liegt.

Mein Weg bei Coca‑Cola HBC nahm seinen Anfang 2001 als Customer Service Manager in Italien. 2007 wurde ich zum Country Warehousing Manager befördert und hatte die Möglichkeit, sowohl die Wave2-Implementierung und die Integration der Abfüller in Süditalien in Coca‑Cola HBC zu leiten. Dann zog ich nach Neapel und war ich für die Logistik in Süditalien zuständig, bevor ich 2014 Logistics Director wurde.

Was ich am meisten an der Schweiz schätze:
Ich schätze die Zuverlässigkeit der Menschen in diesem Land. Nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch im persönlichen Bereich. Das macht das Leben so viel leichter und zufriedener.

 

Flavio Calligaris-Maibach

Marketing & Commercial Excellence Manager

«Der Sinn unseres Marketings liegt nicht darin, dass wir verkaufen - es soll unseren Kunden beim Verkauf helfen.»

Seit Juni 2016 bin ich für die Abteilung Marketing & Commercial Excellence von Coca‑Cola HBC Schweiz zuständig. Wir entwickeln kanalspezifische, erlebnisreiche Verkaufsförderungsmassnahmen und stellen sicher, dass das Unternehmen jährlich auf aktuelle Trends reagiert, Potenziale ausschöpft und innovative Konzepte auf den Markt bringt, um nachhaltig stark zu wachsen.

Vor meiner Berufskarriere erwarb ich einen Marketingabschluss an der Universität in meiner Heimatstadt St. Gallen.

Ich trat Coca‑Cola 2001 bei und arbeitete sowohl auf Abfüller- als auf der Franchiser-Seite. Als Franchise Country Manager der The Coca‑Cola Company und 2014 bei Coca‑Cola HBC Schweiz als Head of Marketing & Innovations gewann ich viele Einblicke in den Schweizer Getränkemarkt.

Darum entschied ich mich, Teil von Coca‑Cola HBC zu werden:
Ich möchte stets von den Besten lernen. Darum habe ich mich diesem tollen Unternehmen angeschlossen. Schon als Kind war ich von Coca‑Cola fasziniert und bin es bis heute - jeden Tag. Für mich gibt es keinen besseren Arbeitsplatz, um umgeben von so vielen tollen Menschen zusammenarbeiten zu können.

 

Patrick Bossart

Public Affairs & Communications Manager

«Kommunikation bedeutet nicht einfach nur, Informationen weiterzugeben. Die Botschaft muss in einer angemessenen Sprache verfasst sein und zum richtigen Zeitpunkt und durch den richtigen Kanal versandt werden, wenn man will, dass sie gehört wird und bei den Menschen ankommt.»

Ich führe seit 2012 die Public Affairs & Communications Abteilung der Coca‑Cola HBC Schweiz. Mein Team und ich sind für die interne und externe Kommunikation und die Medienarbeit zuständig. Wir vertreten das Unternehmen in der Politik und sind für die Nachhaltigkeitskommunikation verantwortlich. Dabei pflegen wir einen interaktiven Austausch mit unseren verschiedenen Anspruchsgruppen und leiten auch das Coca‑Cola Visitor Center in Dietlikon.

Nach Erwerb meines Abschlusses als Jurist an der Universität Zürich entschied ich mich dazu, mein Wissen im Bereich Kommunikation mit einem Zertifikatskurs im Public Affairs Management an der HWZ Zürich weiterzuentwickeln.

Meine Arbeitserfahrung in beiden Bereichen, als Journalist und in der Unternehmenskommunikation, verschafft mir einen breiten Überblick über die Kommunikationslandschaft und mögliche Herausforderungen und Möglichkeiten für unser Unternehmen.

Für mich bedeutet Coca‑Cola HBC:
Teamwork, Engagement und Vertrauen

 

Patrick Wittweiler

Country QSE & Operational Sustainability Manager

«Nachhaltigkeit ist wichtig. Für unsere Umwelt, für uns und für unsere Anspruchsgruppen.»

Als Country Operational Sustainability Manager sind mein Team und ich für Qualitätssicherung, Umwelt sowie Health & Safety zuständig und decken so einen wichtigen Teil des Nachhaltigkeitsbereichs des Unternehmens ab, welcher wichtiger Bestandteil unserer Unternehmensstrategie ist.

Nach Erwerb meines Abschlusses in Lebensmitteltechnologie an der Universität für angewandte Wissenschaften in Wädenswil und eines Bachelors in Betriebswirtschaftslehre erwarb ich 2012 den CAS in Schweizer und EU-Lebensmittelrecht an der ZHAW Zürich.

2001 schloss ich mich Coca‑Cola HBC Schweiz als Quality Assurances Manager an und übernahm in den Jahren danach diverse weitere Positionen, wie z. B die des Production Mangers oder des COBRA/BPMS Managers in Dietlikon. Im Jahr 2011 bin ich als Country Operational Sustainability Manager und seit 2015 auch als Country QSE Manager für die Schweiz tätig.

Für mich bedeutet Coca‑Cola HBC:
Höchste Qualität und das Einhalten von anspruchsvollen Nachhalitgkeitszielen

 

Karin Steiner

Country Legal Manager

«Die Relevanz des Rechts ist unbestreitbar.»

Seit 2016 bin ich Country Legal Manager von Coca‑Cola HBC Schweiz. Das Legal Department unterstützt das Unternehmen in allen rechtlichen Belangen, liefert geschäftsorientierte Lösungen und hilft Risiken zu minimieren. Weiter stellen wir sicher, dass unsere Mitarbeitenden als verantwortungsvolle Geschäftspartner regelkonform agieren. Ausserdem verfolgen wir Entwicklungen in relevanten Rechtsbereichen und der Politik und beraten unser Unternehmen entsprechend.

Nach Erwerb meines Masters in Recht und Wirtschaft an der Universität St. Gallen (HSG) und dem bestehen meiner Anwaltsprüfung in Zürich arbeitete ich in einer renommierten Züricher Anwaltskanzlei für Wirtschaftsrecht.  

Im Oktober 2014 trat ich Coca‑Cola HBC als Legal Counsel bei.

Darum entschied ich mich, Teil von Coca‑Cola HBC zu werden:
Ich wollte Teil eines Unternehmens werden, welches danach strebt, das Beste seiner Art zu werden und trotzdem nie vergisst, wie wichtig es ist, Inspiration und Freude zu versprühen.